Profil anzeigen

SN Inside - Die Woche in Schaumburg

SN Inside - Die Woche in SchaumburgSN Inside - Die Woche in Schaumburg

Liebe Leserinnen und Leser,
Verlängerung und Verschärfung des Lockdowns haben in dieser Woche unsere Gespräche dominiert. Privat und beruflich, mit Eltern und Kollegen, Geschwistern und Geschäftspartnern. In der Redaktion war das nicht anders. Wie viel ist zu viel? Lieber einen Gang zurückschalten? Oder müssten wir uns sogar noch viel mehr einschränken? Das wollten wir auch von unseren Lesern wissen.
Mehr als 40 Prozent der Umfrage-Teilnehmer stimmten dafür, Kinder wie zuvor wieder von den Regeln auszunehmen. Scharfe Kritik kam vom Schaumburger Bundestagsabgeordneten Maik Beermann (CDU). Kanzlerin Angela Merkel und die Ministerpräsidenten der Länder ignorieren die Lebenswirklichkeit der meisten Familien in Deutschland, sagt er.
Lockdown, Lernen von zu Hause, die Forderung nach mehr Homeoffice und der nächste, mitunter stolpernde Schritt im Impfgeschehen – trotz all diesen gibt es sie noch, die Themen, die nicht oder nur am Rande mit Corona zu tun haben. Auch unter Redakteuren sorgen sie schon mal für erleichtertes Seufzen: Nichts mit Virus!
Da erinnern zwei Glätteunfälle in Stadthagen - beide zum Glück ohne Verletzte – auch irgendwie daran, dass draußen Winter ist. Mit allem, was dazugehört und eigentlich genau wie immer. Weil die Welt sich eben doch weiterdreht, selbst wenn Nachrichten von sich füllenden Intensivstationen uns angst und bange machen.
Auf der Intensivstation liegt nach wie vor auch die US-Demokratie, aber es geht bergauf. Als erster Präsident überhaupt muss Donald Trump sich einem zweiten Amtsenthebungsverfahren stellen, wegen seiner Rolle als Anheizer bei der Besetzung des Kapitols mit mehreren Toten.
Der symbolische Wert einer solchen Anstrengung eine Woche, bevor Trump ohnehin das Weiße Haus verlässt, ist hoch: Genug ist genug ist genug. Der ganz praktische Nutzen steht aber wohl im Vordergrund. Gelingt der Rausschmiss, darf „The Donald“ kein weiteres Mal antreten, der bizarre und brandgefährliche Polit-Spuk der vergangenen vier Jahre wird sich nicht wiederholen. Jedenfalls nicht mit ihm im Oval Office. Demokraten weltweit sollten die Daumen drücken.

Das sollten Sie gelesen haben

Bürgerdialog zu neuer ICE-Trasse: Region beharrt auf Ausbau der vorhandenen Strecke
Windräder in Westendorf sollen im Sommer gebaut werden - Landkreis droht Millionenklage
Deutsche Glasfaser beginnt mit Tiefbauarbeiten in der Samtgemeinde Sachsenhagen
Bild der Woche

Dieses Foto einer Wiese in Wiedensahl mit winterlich kahlen Bäumen im Hintergrund ist Leser Klaus Sölter gelungen.
Dieses Foto einer Wiese in Wiedensahl mit winterlich kahlen Bäumen im Hintergrund ist Leser Klaus Sölter gelungen.
Haben Sie Fragen oder Anmerkungen?
Möchten Sie auch gerne in der Rubrik Bild der Woche erscheinen? Dann schreiben Sie uns!

Jede Abonnentin und jeder Abonnent der SN, egal ob digital oder gedruckt, trägt dazu bei, dass wir auch in Zukunft in dieser Qualität über die Region, die Welt und die Corona-Krise berichten können – und über all jene Themen, die für unsere Gesellschaft und unser Zusammenleben wichtig sind. Wir brauchen dazu eine starke, fachkundige Redaktion und freuen uns, wenn Sie als Leserinnen und Leser uns dabei unterstützen, indem Sie hier SN+ abonnieren.

Hat Ihnen diese Ausgabe gefallen?
Teilen Sie diesen Newsletter:
Wenn Sie diesen Newsletter nicht mehr empfangen wollen, können Sie ihn hier abbestellen.
Wenn Ihnen dieser Newsletter weitergeleitet wurde, können Sie ihn hier abonnieren.